VStabi und der Trimflug

Alles rund um den Antrieb, Servos, FBL, etc.

VStabi und der Trimflug

Beitragvon andre » 26. Jun 2015, 20:28

Hallo,

ich hab mich vor kurzem nochmal auf die Suche gemacht und ein paar Infos zum Trimflug gelesen.
Wichtig ist, das man nicht denkt/verwechselt das der Trimflug (nur) dazu dient einen schlampig eingestellten Heli gut fliegen zu lassen.
Mein kleine Logo und die BO sind ja alles andere als Schlampig aufgebaut und fliegen auch sehr gut, ABER beide hatten ein kleines Problemchen: Bei Lastwechel haben sie sich ein wenig geschüttelt.
Ab und zu ist auch das Heck ein ganz klein wenig gewandert oder gependelt.
Nach eingehender Recherche hab bin ich zu folgender Erkenntnis gelangt:
- Der Trimmflug dient nicht nur dazu die saubere Neutralstellung für die Servos zu ermitteln, sondern das ganze fließt auch in de Regelung mit ein.
- Sowohl das Heck (was ja eigentlich klar ist) als auch die TS haben teils deutlich unterschiedliche Trimmwerte bei unterschiedlichen Drehzahlen.
- Wenn es wirklich Windstill ist und der Trimmflug gut gelaufen, kann man den Heli einige Sekunden (schätze mal so 10-20) komplett ohne Input lassen und er bleibt wo er ist.
- Die Problemchen sind weg ;)

Wir noch Fragen oder so hat, gerne her damit.

Viele Grüsse
Andre
Benutzeravatar
andre
 
Beiträge: 768
Registriert: 20. Jan 2014, 06:30

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste